DgD_Plakat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DER INHALT:

Der Filmemacher Rami Hamze will sich engagieren. Er will etwas Nützliches tun. So beginnt die Geschichte einer Reise, die ihn nach Köln-Kalk führt. Er sammelt 10.000 € Spendengelder und stellt sie den Kalker Bürgern zur Verfügung. Sie sollen entscheiden, wie sie das Geld inihren Stadtteil investieren wollen. Unter dem Motto „Kalk für Alle“ können alle mitmachen: Demokratie zum Anfassen.

Ein einfacher Film über komplizierte Angelegenheiten.


 

DIE FAKTEN:

Filmlänge: 82 Minuten.
Sprache: Deutsch.
Bilder: Hochauflösend und farbig.


 

DAS TEAM:

Buch und Regie: RAMI HAMZE
Regieassistenz: BABAK BEHROUZ
Bildgestaltung: JANIS MAZUCH
Montage: MATTHIAS STOLL
Ton: GERRIT LUCAS
Tongestaltung: HENNING HEIN
Tonmischung: TILO BUSCH
Colorist: FELIX HÜSKEN
Musik: MARCUS ZILZ & ANDREAS KÖCHER als „KUJAC DADO“
Produzenten: ERIK WINKER, MARTIN ROELLY, ANDREAS BRAUER
Redaktion: JUTTA KRUG

Eine Produktion von HUPE Film in Co-Produktion mit dem Westdeutschen Rundfunk. Gefördert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen.